Wie wichtig ist das Koffein im Alltag?

0
Koffein wichtig

Entweder ist das Koffein eine tägliche Art von Entspannung oder eine Energiequelle, gilt es für viele Menschen als ein wichtiges Element im Alltag. Erfreulicherweise gibt es verschiedenen Möglichkeiten, den Kaffee vorzubereiten: mit Milch, ohne oder mit Zucker, Espresso oder Cappuccino. Die Kaffeepause bedeutet für manche der wichtigste Moment des Tages und in manchen Kulturen, wie zum Beispiel in der nordischen Kultur, ist der Kaffee wie ein Ritual. Auf diese Weise man stellt sich die Frage: Wie wichtig ist das Koffein im Alltag?

Die Geschichte des Koffeins

Die Kaffeepflanze stammt aus Afrika. Es gibt aber auch eine Legende, die gesagt hat, dass der islamische Prophet Mohammed die Wirkungen des Kaffees entdeckt hat, nachdem der Engel Gabriel ihm eine Kaffeetasse gegeben hat. Derjenige der, die Wirkungen des Koffeins tiefgründiger geforscht hat, war der Apotheker und Chemiker Friedlieb Ferdinand Runge, auf Anregung Goethes. Was hat er erfahren?

Die Wirkungen des Koffeins

Die Wirkung des Koffeins ist schon seit Jahrtausenden bekannt. Es fördert Wachheit, Konzentration und Antrieb. Je schwarzer der Kaffee ist, desto energischer wird man. Natürlich spielt der Zucker auch eine wichtige Rolle, der man auch in Schokolade oder in anderen Produkten befinden kann. Die Muskeln können besser mit Sauerstoff versorgt werden, wenn man Koffein zu sich nimmt. Deshalb nehmen einige Sportler vor dem Training Koffein zu sich, etwa in Form von Tabletten. Darüber hinaus bedeutet der Kaffee, wie schon erwähnt, eine Art Entspannung und eine Quelle des Glücks und das zeigt eigentlich wie wichtig das Koffein im Alltag ist.

Wussten Sie, dass…?

…Koffein sich auch in den Blättern von Teepflanzen befinden kann? Der Gebrauch findet ursprünglich in China oder Indien.

…die dunkle Schokolade 90 mg Koffein enthält?

…der Schwarztee und die heiße Schokolade 50 mg beziehungsweise 5 mg Koffein beinhalten?

 

Es gibt natürlich viele anderen Aspekten, die man über Koffein sagen kann, wie zum Beispiel die Nebenwirkungen und die dunkle Seite des Koffeins. Das passiert aber nur, wenn man zu viel Koffein konsumiert.

Vergessen Sie nicht eine Kaffeetasse oder eine Kaffeepause zu genießen, oder wie die Schweden sagen: Nehmen Sie eine Fika!

 

Wenn Sie mehr über Fika, die schwedische Pause, erfahren möchten, klicken Sie hier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here