Wie beeinflusst digitale Werbung die Verbraucher?

0

Wir leben in einer Zeit, in der Menschen fast alles verkaufen können. Neu oder alt, teuer oder billig, alles kann verkauft werden. Die Werbung beschränkt sich nicht mehr auf Magazine, Zeitungen und Werbeunterbrechungen zwischen Ihren Lieblingssendungen. In den letzten Jahren ist die Werbung auch in Bereiche wie soziale Medien und Websites eingedrungen. Wir wissen, wie Werbung heute funktioniert, aber wie beeinflusst digitale Werbung die Verbraucher?

Digitale Werbung ist ein Segen (für den Verkäufer) und ein Fluch (für die Öffentlichkeit)

Sogar die Adblock-Funktion, über die viele Apps verfügen, ist ein Add für sich. Sehr oft sehen Sie Sätze wie „Jetzt kaufen!“, „Verpassen Sie diese Gelegenheit nicht!“, „Jetzt loslegen!“, „Jetzt ausprobieren!“. Alles, was Sie tun müssen ist, einmal nach einem Artikel zu suchen, und Sie erhalten tagelang Anzeigen für das jeweilige Produkt. Einige Leute haben versucht, eine Art „Experiment“ durchzuführen, bei dem sie über ein zufälliges Produkt sprachen, um zu sehen, ob das Produkt später in einer Anzeige auf ihren Handys erscheint. Klicken Sie hier, um mehr über dieses Phänomen zu lesen und zu lernen, wie Sie vermeiden können, von Ihrem Mobiltelefon „ausspioniert“ zu werden. Darüber hinaus ist digitale Werbung laut einigen Verbraucheruntersuchungen allgegenwärtig, aufdringlich und widerlich. Wir alle wissen, wie Pop-ups einen perfekten Morgen ruinieren können, wenn sie unsere Wiedergabeliste auf dem Weg zur Arbeit unterbrechen.

Werbung kann das Verbraucherverhalten beeinflussen

Wir müssen zugeben, dass es hier und da einige kreative und lustige Anzeigen gibt. Anzeigen, die die Aufmerksamkeit der Verbraucher auf sich ziehen, können auch das Verbraucherverhalten beeinflussen. Sie lassen uns das Produkt ohne Zweifel wünschen. Anzeigen wie „Sie werden es nicht bereuen!“, die die Zufriedenheit des Käufers garantieren, gehören häufig zu den leistungsstärksten Instrumenten zur Änderung des Verbraucherverhaltens. Sie sind sehr überzeugend und wirken sich auf eine große Anzahl potenzieller Käufer aus.

Werbung kann auch informativ sein

Werbung kann stressig sein, aber manchmal auch nützlich. Der Hauptvorteil der digitalen Werbung besteht darin, dass Sie den Preis und die Beschreibung des Produkts mit einem einzigen Klick überprüfen können. Sie haben auch Zugriff auf zahlreiche Bewertungen und Meinungen, wodurch das Einkaufen eines Produkts weniger stressig wird.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass digitale Werbung Vor- und Nachteile hat. Während diese Art der Werbung für einige Verbraucher lästig und unangenehm sein kann, fühlen sich andere Käufer über ihre gewünschten Produkte gut informiert. Für Verkäufer kann eine nervige Werbung dazu führen, dass ihre Verkäufe sinken, und für andere kann eine effiziente Anzeige dazu beitragen, dass ihr Geschäft floriert. Eines ist jedoch sicher: digitale Werbung kann die Verbraucher definitiv beeinflussen, entweder auf gute oder auf schlechte Weise.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here