The Masked Singer

0

The Masked Singer ist eine amerikanische Reality-Gesangswettbewerb-Fernsehserie, die am 2.Januar 2019 bei Fox Premiere hatte. Sie ist Teil der Masked Singer-Franchise, die in Südkorea begann. Es zeigt Berühmtheiten, die Lieder singen und dabei Kostüme und Gesichtsmasken tragen, die ihre Identität verbergen.

Format:

Jede Staffel von The Masked Singer zeigt eine Gruppe prominenter Kandidaten. In einer typischen Episode singen vier bis sechs von ihnen jeweils ein 90 Sekunden langes Cover für die Diskussionsteilnehmer und ein Publikum, das anonym in Kostümen auftritt. Hinweise auf ihre Identität – das so genannte „Hinweispaket“ – werden vor und gelegentlich nach jedem Auftritt gegeben. Während der Vorführung des Hinweispakets, nach einem Auftritt und vor einer Ausscheidung haben die Diskussionsteilnehmer Zeit, laut über die Identität jedes Sängers zu spekulieren und Kommentare in Notizmappen zu notieren.

Sie dürfen auch Fragen stellen und den Gastgeber auffordern, zusätzliche Hinweise zu geben. Nach Abschluss jeder Aufführung stimmen Publikum und Podiumsteilnehmer mit Hilfe eines elektronischen Geräts für ihren Lieblingssänger ab. Die Figuren, die die wenigsten Stimmen erhalten, müssen ihre Maske abnehmen, um ihre Identität preiszugeben. Dieser Prozess des Ausscheidens setzt sich über eine bestimmte Anzahl von Episoden fort, bis drei Kandidaten im Finale verbleiben. Derjenige, der fähig ist, wird zum Sieger erklärt, nachdem sie erneut aufgetreten sind. Die Trophäe „Goldene Maske“ wird als Preis verliehen.

Konzeption und Entwicklung:

Dem ausführenden Produzent Craig Plestis fiel das Format erstmals im Oktober 2017 im Khao Soi, ein kleines thailändischen Restaurant in Studio City, Los Angeles, auf. Mit Hilfe seines Agenten, Steve Wohl von der Paradigm Talent Agency, sicherte sich Plestis von der Firma die Rechte für die Produktion einer amerikanischen Adaptation. Plestis traf sich dann mit Fox-Exekutivdirektor Rob Wade, der diese Idee unter Prominenten als einzigartig betrachtete. Im vierten Jahr wurden aufgrund der COVID-19-Pandemie zahlreiche Produktions- und Formatänderungen vorgenommen.  Die Test- und Sicherheitsanforderungen erhöhten das Budget der Messe um rund 15 Prozent.

Besetzung:

Nachdem er 2018 einen Vertrag mit ihm unterzeichnet hatte, bot Fox Cannon mehrere Möglichkeiten an, andere Fernsehprogramme zu moderieren oder zu produzieren, aber keine interessierte ihn. Im März 2019 erklärte Sharon Osbourne, dass sie als Diskussionsteilnehmerin angeworben werden sollte; diese Pläne scheiterten, nachdem sie vertraglich verpflichtet wurde, als Richterin bei The X Factor aufzutreten.

Die Gewinner der ersten drei Spielzeiten waren T-Pain als „Monster“, Wayne Brady als „Fuchs“ und Kandi Burruss als „Nachtengel“. Die Fernsehkritiker bewerten die Serie zwar positiver als andere Reality-Fernsehsendungen, haben aber gemischte Kritiken für die Serie erhalten. Die Kostüme haben jedoch Lob geerntet.

Die Serienbewertung bleibt weiterhin hoch.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here