Stephen Hawking und sein Leben

0
Stephen Hawking Leben

Nur wenige wissen mehr über Stephen Hawking und sein Leben, aber die meisten Menschen kennen dieses Bild:

Controversial and admired, physicist Stephen Hawking turns 75 | Science| In-depth reporting on science and technology | DW | 06.01.2017
Google Fotos

Stephen Hawking und sein Leben war ein heiß diskutiertes Thema, weil er eine Legende war und bleibt. Er war ein englischer Physiker, einer der größten Kosmologen und Professor für Mathematik an der Cambridge Universität. Er war ein so kluger und ehrgeiziger Mann, dass er die Bewunderung vieler Menschen gewann. Hawking wurde am 8. Januar 1942 in Oxford, England geboren und starb am 14. März 2018 in Cambridge, England.

Sein Leben war überhaupt nicht einfach, er hatte ein Leben voller angenehmer und unangenehmer Überraschungen. Vor dem Ereignis, das sein Leben veränderte, hatte er ein schönes und ruhiges Leben als Student in der Trinity Hall in Cambridge, wo er seine Lehr- und wissenschaftlichen Aktivitäten begann.

Das Ereignis, das sein Leben verändern hat.

Hawking war 21, als er zum ersten Mal Muskelschwäche beobachte. Er war Student und genoss das Leben. Nach dieser Beobachtung ging er zum Arzt und stellte fest, dass er eine fortschreitende Motoneuronerkrankung hatte, die wissenschaftlich als Amyotrophe Lateralsklerose bezeichnet ist. Es ist eine spezifische Krankheit, die den Tod von Neuronen beinhaltet. Er erhält die Nachricht, dass er noch 2 Jahre zu leben hat, aber er verliert nicht die Hoffnung. Die Krankheit verschlimmert sich mit der Zeit, wirkt aber trotzdem weiter. Er verliert seine Stimme und ist gezwungen, mit einem hoch entwickelten Computer zu kommunizieren, so wird er sein ganzes Leben auf diesem Stuhl bleiben.

Sein Liebesleben

Trotz des Unfalls heiratete Stephen Hawking 1965 im Alter von 23 Jahren mit Jane Wilde. Nach dieser Ehe hat er 3 Kinder: Robert, Lucy und Timothy. Nach 30 Jahren, 1995, ließ er sich von seiner ersten Frau scheiden und heiratete Elaine Mason.

Seine wissenschaftliche Tätigkeit

Er konzentriert sich zunächst auf Kosmologie und Quantenmechanik. Er untersucht auch die Beziehung zwischen schwarzen Löchern im Universum und Thermodynamik. Dies sind nur einige Bereiche, die Hawking erforschte.

Im 1962 – im Alter von 20 Jahren – erhielt er den Titel  Doktor der Physik in der Trinity Hall in Cambridge. Schon früh begann er Dinge zu bauen, im Alter von 16 Jahren gelang es ihm, einen Computer zu bauen.

Am beliebtesten sind seine populärwissenschaftlichen Bücher wie:

  • „Eine kurze Geschichte der Zeit“ („A Brief History of Time“), 1988
  • „Einsteins Traum“ („Einstein’s dream“), 1993
  • „Das Universum auf den Punkt gebracht“ („The Universe in a Nutshell“), 2001
  • „Eine kürzere Zeitgeschichte“ („A briefer history of time“), 2005

Erhaltene Auszeichnungen 

  • Mitglied der Royal Society seit 1974.
  • Begleiter des Ordens des britischen Empire seit 1982.
  • Goldmedaille der Royal Astronomical Society, 1985.
  • J. E. Lilienfeld Award der American Physical Society, 1999.
  • Goldmedaille von Papst Pius XII.
  • Mitglied der Päpstlichen Akademie der Wissenschaften seit 1986, obwohl seine Theorien nicht ganz mit der religiösen Interpretation der Erschaffung der Welt übereinstimmen.
  • Wolfspreis für Physik mit Roger Penrose, 1988.
  • Honorarprofessor des Instituto de Astrofísica de Canarias im Jahr, 2016.

Sicherlich werden seine Bücher von vielen Menschen gelesen und seine Geschichte ist für viele ein Beispiel. Stephen Hawking ist ein Beispiel für Ehrgeiz und Ausdauer. Trotz seiner Schwierigkeiten gelang es ihm, viele wissenschaftliche Bücher zu recherchieren und zu schreiben. Stephen Hawking und sein Leben ist ein interessantes und nützliches Thema.

Sein Leben wird in dem Film „Die Theorie von allem (The theory of everything)“ vorgestellt und in dem Buch „Liebe hat 11 Dimensionen. Mein Leben mit Stephen Hawking (Love has 11 dimensions. My life with Stephen Hawking)“.

He Lives on as All Great Philosophers Do': Readers Mourn Stephen Hawking - The New York Times
Google Fotos

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here