Paranormal Activity 7 soll Horrorstar zurückbringen

0

Jason Blum war Teil verschiedener Horrorfilme, aber auch Teil der Fortsetzung der vertrauenswürdigen paranormalen Aktivitäten gemacht. Jetzt widmete er sich dem Projekt und dem Stern, den er gerne wieder haben würde.

Es ist seit langem bekannt, dass die „Paranormal Activity“ -Serie eine echte Fortsetzung erhielt. Das Found Footage-Franchise besteht darin, sechs Filme zu unterlassen, Regie zu führen, zu unterhalten und zu verkaufen. Kein Wunder, dass es einen weiteren Film in der Serie gibt. Dies sollte im März 2022 stattfinden. Die Feierlichkeiten zum Kinostart zur Zeit der Koronapandemie sollten mit genauen Daten verkauft werden.

Fandom fragte, ob die Protagonistin Katie Featherstone eine Rolle in „Paranormal Activity 7“ spielen könnte. Der Horrorstar Jason Blum spielte mit einem gewissen „Ja und Nein“. Katie Federstein spielt in den ersten Filmen der Serie und wird unweigerlich zur Wahrnehmung der Serie. Die Folgen werden ihren Besitz verfluchen und sollten in der zweiten Fortsetzung eine interessante Rolle spielen. Jason Blum weiß noch nicht, wie die Handlung des neuen Films aussieht. Da es noch in der Vorproduktion ist. Zur Zeit kann er nichts garantieren, aber er wird sicher wieder mit dem alten Freund Federstein zusammenarbeiten.

Es ist nicht klar, ob Katie Featherstone auch spielen wird. Aber Jason Blum versicherte, dass er an die neuste Folge der Paranormal Activity, die siebte, 100% teilnehmen wird. Wenn keine neuen Details über die Handlung bekannt geworden sind, dann gibt es zumindest die Garantie, dass sie gleichzeitig für die Filmindustrie fortbesteht. Es ist mehr als fraglich, ob das Kinoprojekt trotz der Corona-Pandemie im März 2022 veröffentlicht wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here