Ich bin todemüde, ich will mich entspannen!

0

„Ich bin todemüde, ich will mich entspannen!” sagen wir alle am Ende der Woche, wann wir die Arbeit endlich beenden.

Aber wenige von uns wissen genau, wie wir uns ein bisschen anders entspannen können. Die meisten von uns glauben, dass das Verreisen die beste Art Entspannung nach einer tödlichen Woche ist. Oder das Fernsehen. Aber wie bleibt es mit der Körperpflege? In diesem Artikel werden wir euch zeigen, wie ihr sogar von zu Hause entspannen könnt, ohne viel Geld zu bezahlen. Alles in der Gemütlichkeit eurer Häuser!

  1. Duschen. Ja, ihr habt richtig gehört! Stellt euch mal vor: ihr kommt zu Hause nach einem supervollen Tag an. Ihr fühlt euch gestresst und alles, was ihr wollt, ist, auf dem Bett zu liegen. Aber bevor ihr zur Schlafe geht, solltet ihr eine heiße Dusche machen. So könnt ihr eure Muskel und auch das Gehirn entspannen. Man sagt, dass die besten Ideen unter Dusche kommen. Dazu sollte man auch Musik hinzufügen oder Aromatherapie mit Lavenderöl. Persönlich, wenn ich mich dusche, fühle ich, dass ich dort all meine Probleme hinterlasse.
  2. Massage. Nach der Dusche könnt ihr Körpercreme mit verschiedenen Ölen verwenden und auf der Haut massieren, besonders wo es Schmerzen gibt. So erreicht ihr feuchtigere Haut und eure Körper werden sehr schön riechen. Das bietet ein Gefühl von Sauberkeit an und genau das trägt zum Erholungprozess bei. Für mich ist die Körpercreme wie eine „Krönung” der Dusche. Vergeblich dusche ich mich, wenn ich keine Körpercreme benutze. Es ist wie ein Ritual, in dem man mehreren Schritten folgen muss.
  3. Gesichstmasken. Dieser Schritt macht man wie am Spa fühlen. Gesichtsmasken (in jedwelcher Formen, flüssig oder im Form eines Tuchs) enthalten Öle und man kann sagen, dass sie ein bisschen effizienter im Vergleich mit den Gesichtscremen sind, weil sie mehr Zeit brauchen, aufgenommen zu werden. Wann ich Gesichtsmasken benutze, lege ich mich auf das Bett, atme tief ein und genieße die Zeit mit mir selbst. Ohne Probleme, ohne Gedanken, einfach mit mir selbst!
  4. Smoothies. Trinkt ihr eine Mischung von exotischen Früchten wie Bananen, Ananas oder Mango, um den Körper zu erfrischen! Ihr werdet das nicht bereuen!
  5. Musik, Filme, Serien. Endlich könnt ihr ins Bett gehen und Musik hören oder Filme anschauen. Das macht euch, von den alltäglichen Problemen abzulenken.

„Ich bin todemüde, ich will mich entspannen!” hat jetzt eine günstige Lösung. Man braucht keine teuere Reisen, um sich nach einer beschäftigten Woche zu erholen. Man kann innerhalb seines Haushaltes mithilfe einigen Produkten für Körperpflege eine entspannte Stimmung schaffen. Und alles mit wenig Geld! Aber am wichtigsten ist, euch selbst nicht zu belästigen und eure Grenze klar festlegen. Es ist gut, produktiv zu sein, aber alles mit Maß!

Wenn ihr andere Vorschläge für Entspannungsmethoden haben, schreibt ihr in den Kommentaren!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here