Drei spannende Jugendbücher

0
spannende Jugendbücher

Seit mehr als einem Jahr sind wir gezwungen, viel Zeit zu Hause zu verbringen. Deswegen können wir das zu unserem Vorteil nutzen, indem wir verschiedene Aktivitäten unternehmen. Weiterhin werde ich drei spannende Jugendbücher für alle Geschmacke empfehlen!

Weißt du nicht, was du sonst noch lesen sollst?

Mach dir keine Sorgen! Ich bin hier, um dir zu helfen. Das erste Jugendbuch, das mich sehr beeindruckt hat, ist „Die Bücherdiebin“ von Markus Zusak. Ein kleines Mädchen überschreitet die Schwierigkeiten des Zweiten Weltkriegs dank der Bücher. Der Autor erzählt, wie die Leben aller Menschen von diesem historischen Ereignis beeinflusst wurden. Aber nur die Bücher haben die Macht Liesel, die Hauptfigur, zu retten. Auch wenn ihre Stadt bombardiert wurde, steckt das Mädchen in den Keller und beginnt zu lesen.

Das zweite Jugendbuch- ein romantisches Werk

Liest du aber lieber romantiche Handlungen? Ich habe hier die perfekte Empfehlung für dich: „All die verdammt perfekten Tage“ von Jennifer Niven. Aber ich warne dich, du wirst Taschentücher brauchen. Diese Geschichte ist voller Emotionen: du wirst weinen und lachen und dich fühlen, als du selbst eine Liebesgeschichte erlebst. Das Ende ist unvorhersehbar und wird dich auf jeden Fall beeindrucken und eine Lehre geben. Die Autorin hat viele schöne und inspirierende Zitate hinzugefügt.

Das letzte Jugendbuch- „Tschick“ von Wolfgang Herrndorf

Wir alle waren einmal 14 und wissen, dass das Dasein nicht so einfach ist. Das Gleiche erlebt auch die Hauptgestalt des Jugendromans, Maik. Er ist ein Außenseiter in der Schule, das Mädchen, das er mag, interessiert sich nicht für ihn. Seine Mutter ist alkoholsüchtig, sein Vater hat eine Liebesaffäre. Maiks Leben scheint nicht so glücklich zu sein, aber ein neuer Mitschüler namens Tschick wird alles ändern. Tschick ist abenteuerlich, hat keine Angst und überzeugt Maik nach Walachei mit dem Auto zu fahren. Die beiden Jungen erleben eine interessente Reise. Sie lernen neue Menschen kennen, verstehen die Wichtigkeit der Freundschaft und was das Leiden bedeutet. Aber plötzlich verlässt Tschick seinen Freund. Warum? Lies dieses Jugendbuch, um den Grund herauszufinden!

Ich hoffe, dass diese Werke, die ich in diesem Artikel ausgewählt habe, dich motivieren werden, mehr spannende Jugendbücher zu lesen. Die Jugendliteratur ist wichtig für alle Alterstufen. Einersteits lernen die Jugendlichen, sich zu entwickeln, andererseits erinnern sich die Erwachsenen an ihre Jugend. Viel Spaß beim Lesen!

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here