Die wunderbaren aber seltsamsten Weihnachtstraditionen

0

In ein paar Tagen werden wir Weihnachten feiern. Dies ist einer der beliebtesten Feiertage und ich kann niemandem die Schuld geben. Weihnachten ist einfach großartig. Was ist Weihnachten ohne Traditionen? Natürlich hat jede Familie ihre eigenen Traditionen, aber heute werde ich Ihnen einige Weihnachtstraditionen auf der ganzen Welt zeigen.

Wunderbare aber seltsame Weihnachtstraditionen

Für ein paar Wochen erstrahlt die Welt jedes Jahr in magischem Glanz. Alles funkelt und überall ist Freude. Außerdem kann jede Person Weihnachten auf originelle Weise feiern. Es gibt viele Traditionen auf der ganzen Welt, von denen die Menschen nichts wissen. Sie sind wirklich wunderbar, komisch und versetzen die Menschen garantiert in einen festlichen Geist.

  • Riesenlaternenfest, Philippinen

Diese Veranstaltung findet jedes Jahr am Samstag vor Heiligabend statt. Das Riesenlaternenfest findet in der Stadt San Fernando statt. Diese Stadt wird auch als „Weihnachtshauptstadt der Philippinen“ bezeichnet. Das Festival zieht Zuschauer aus dem ganzen Land und der ganzen Welt an. Elf Dörfer nehmen am Festival teil. Jeder versucht, die aufwändigste Laterne zu bauen. Die Laternen sind aus verschiedenen Materialien hergestellt. Ihre Größe beträgt rund sechs Meter. Die Laternen werden von Glühbirnen beleuchtet, die in einem Kaleidoskop von Mustern funkeln.

  • Gävle Ziege, Schweden

Seit 1966 wird im Zentrum des Schlossplatzes von Gävle eine 13 Meter hohe Weihnachtsziege gebaut. Sie haben es für den Advent gebaut, aber diese Tradition hat zu einer anderen „Tradition“ geführt. Diese Tradition bedeutet, dass die Leute versuchen, es niederzubrennen. Seitdem wurde die Ziege 29 Mal erfolgreich niedergebrannt. Die letzte Zerstörung war im Jahr 2016.

  • Krampus, Österreich

Diese Tradition ist eher seltsam als wunderbar. Es geht um eine Kreatur, die Kinder erschreckt und die Bösen bestraft. Dies ist nicht Halloween, sondern der böse Komplize des heiligen Nikolaus, Krampus. In österreichischer Tradition belohnt der heilige Nikolaus nette kleine Jungen und Mädchen. Krampus soll die ungezogensten Kinder gefangen nehmen und sie in seinem Sack wegbringen. Mehr über Krampus können Sie in unserem Artikel lesen:„Krampus – der Schatten des Heiligen Nikolaus”

  • Sankt Nikolaus, Deutschland

Nikolaus reist am 6. Dezember (Nikolaustag) mitten in der Nacht mit dem Esel. Er hinterlässt kleine Dinge und Leckereien wie Münzen, Schokolade, Orangen und Spielzeuge in den Schuhen guter Kinder in ganz Deutschland. Der heilige Nikolaus besucht auch Kinder in Schulen oder zu Hause. Als Gegenleistung für Süßigkeiten oder ein kleines Geschenk muss jedes Kind ein Gedicht rezitieren, ein Lied singen oder ein Bild zeichnen. Sankt Nikolaus bringt oft einen teuflischen Charakter mit, der in dunklen Kleidern mit Glocken und einem schmutzigen Bart gekleidet ist. Sein Name ist Knecht Ruprecht. Ruprecht hält einen Stock oder eine kleine Peitsche in der Hand, um Kinder zu bestrafen, die sich schlecht benehmen.

Verbringen Sie Weihnachten anders

Dies sind einige der wunderbarsten Weihnachtstraditionen. Traditionen sollen die Menschen in einen festlichen Geist versetzen und die Magie in unser Leben bringen. Vielleicht probieren die Leute dieses Jahr etwas Neues aus und feiern Weihnachten auf eine andere Art und Weise.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here