Die Wirkungen der globalen Erwärmung – Immer stärker

0
Wirkungen der globalen Erwärmung

Heutzutage gilt die globale Erwärmung als eines der gefährlichsten Probleme der Welt. Jährlich konfrontieren sich die Menschen mit Unheil, die dem Planet tief schädigen. In diesen Situationen sind nicht nur die Menschen, sondern auch die Tiere betroffen. Die Wirkungen der globalen Erwärmung sind immer stärker zu beobachten. Diese Ereignisse haben in der letzten Zeit also Folge der globalen Erwärung in der Welt passiert.

Hier sind ein paar Wirkungen der globalen Erwärmung:

Massive Brände in der Türkei

Es gibt jetzt über 120 Brände in der Türkei, die viele Touristen erschrocken haben. Südosteuropa wird von einer Hitzewelle getroffen, die die Entstehung solcher Phänomene leider unterstützt. In der Türkei gibt jetzt Brände, die dazu geführt, die Menschen aus ihren Häusern evakuieren zu müssen. Trotzdem glauben die Behörden, dass die Brände absichtlich von einer Terrororganisation angerichtet waren.

Grönland schmilzt wegen der globalen Erwärmung 

Laut dem Konsortium dänischer Forschungsinstitut Polar Portal hat Grönland ungefähr 8 Miliarden Tonnen Wasser pro Tag seit letztem Mittwoch gebraucht. Das bedeutet zweimal mehr als es normalerweise in dieser Zeit benötigt. Die Ursache dafür sind die Temperaturen um 20 Grad höher. Am Donnerstag wurde die höchste Temperatur aufgezeichnet, 23,4 Grad Celsius.

Mehr Kohlendioxid als der Wald aufnehmen kann

Studien zeigen, dass es mehr Kohlendioxid produziert wird, als der Wald aufnehmen kann. Das ist wegen der massiven Rodungen, die auf den Planet geschehen. Die Ursachen sind auch der höhe Verschmutzungsgrad und die Verspätung der Einführung von Maßnahmen. Die Wirkungen der globalen Erwärmung bleiben auf diese Weise ein Problem, das dringend eine Lösung braucht.

 

Erfahren Sie mehr in unserem Artikel „Der Weg zu einem „waste-free“ Lebensstil“.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here