Beziehungen und die fünf Sprachen der Liebe

0

Disclaimer: Diese Ideen stammen aus Gary Champmans Buch „The five love languages“. Die Beschreibung der fünf Sprachen der Liebe gehört nicht dem Autor des Artikels.

Liebe ist der Motor des Glücks. Im Leben treffen wir viele Menschen, zu denen wir uns hingezogen fühlen. Oft, wissen wir nicht, wie wir lieben sollen. Liebe stirbt oft, weil Menschen verschiedene Sprachen der Liebe sprechen. Es ist sehr wichtig, die fünf Sprachen der Liebe zu kennen, um eine gesunde und dauerhafte Beziehung zu haben und auch uns und unseren Partner kennenzulernen.

Die fünf Sprachen der Liebe 

1. Die erste Sprache der Liebe : die Aussagen 

„Dieses Kleid steht dir sehr gut“ 

„Ich mag es wirklich, wie du heute Abend gekocht hast“

„Danke für die Reinigung“

Wie oft hören wir diese Worte von unserem Partner? Komplimenten Sie Ihren Partner, wenn er etwas Gutes tut. Wenn wir gelobt werden, sind wir mehr motiviert, positiv zu reagieren.

Menschen, die diese Sprache der Liebe kennen, lieben es, Komplimente, Ermutigungen und schöne Worte zu erhalten. Es ist sehr wichtig, was wir sagen und wie wir es sagen. Wir müssen einen schönen und ermutigenden Ton verwenden. Dr. Champan rät wie folgt. Wenn Ihr Partner den Müll rausgebracht hat, sagen Sie „Ich weiß es zu schätzen, dass Sie den Müll rausgebracht haben. Danke„, anstatt ihm zu sagen, „Es war Zeit, den Müll rauszuholen.“ Lerne zu ermutigen und nicht zu kritisieren.

Wenn Ihr Partner diese Sprache der Liebe ausdrückt, wissen Sie, was zu tun ist. Wenn Sie glauben, diese Sprache zu kennen, teilen Sie Ihrem Partner mit, wie Sie behandelt werden möchten. Alles wird besser.

2. Die zweite Sprache der Liebe : Zeit in zwei

„Ich möchte, dass wir Zeit miteinander verbringen“

„Möchtest du jetzt einen Spaziergang machen ?“

„Ich kann nicht einen Tag ohne dich bleiben“

Wenn Sie dies von Ihrem Partner hören, ist es klar, dass seine Hauptsprache der Liebe die Zeit in zwei ist. Mit „Zeit zu zweit“ soll Ihre ganze Aufmerksamkeit auf diese Person gelenkt werden. Kommunikation, Aktivitäten und ernsthafte Diskussionen sind die Lieblingssachen der Person mit dieser Sprache. 

Achtung : einfach nebeneinander stehen und fernsehen oder telefonieren ist keine Zeit in zwei.  Verwirren Sie die Dinge nicht. Wenn Sie Zeit mit Ihrer geliebten Person verbringen, sollte es keine Ablenkungen von außen geben. Es sind nur Sie beide und nichts anderes.

Wenn Ihr Partner diese Sprache der Liebe ausdrückt, wissen Sie, was zu tun ist. Hören Sie ihn zu, wenn er von der Arbeit zu Hause kommt, erzählen Sie ihm von Ihren Erfahrungen, machen Sie Pläne, führen Sie ernsthafte Diskussionen, führen Sie gemeinsame Aktivitäten durch. Alles wird besser.

3. Die dritte Sprache der Liebe : die Geschenke

„Ich sah, dass du traurig warst und dachte daran, dir eine Blume und deine Lieblingsschokolade zu bringen“

Nein, Menschen, die diese Sprache der Liebe ausdrücken, sind keine Materialisten. Die Geschenke zeigen, dass Sie an die geliebte Person gedacht haben. Von einem Glas Saft oder eine Blume bis hin zu einem teureren Geschenk zeigen alle, wie wichtig diese Person für Sie ist. Menschen, die diese Sprache mögen, mögen Geschenke, legen aber nicht Wert auf ihren Preis. Sie können Geschenke geben, oder Sie können sich selbst geben.

Wenn Ihr Partner diese Sprache der Liebe ausdrückt, wissen Sie, was zu tun ist. Sie müssen lernen, ihm Geschenke zu geben. Es ist die am einfachsten zu erlernende Sprache der Liebe.

4. Die vierte Sprache der Liebe : die unkonditionierte Hilfe

„Er liebt mich, wäscht und bügelt immer“

„Er kocht immer für mich und arrangiert meinen Tisch“

Der Mann, der das immer sagt, hat höchstwahrscheinlich unkonditionierte Hilfe als Sprache der Liebe. Die unkonditionierte Hilfe bedeutet die Dinge, die Ihr Partner für Sie tun möchte. Diese Person liebt es, wenn der Partner Dinge für ihn tut, das Geschirr spült, saugt, putzt, kocht usw. 
Das bedeutet nicht, dass Sie eine Matte oder ein Objekt für Ihren geliebten Menschen werden müssen. Sie müssen Dinge aus Liebe tun, nicht aus Verpflichtung.
Wenn die Frau diejenige ist, die diese Sprache der Liebe ausdrückt, helfen Sie ihr bei der Hausarbeit. Machen sie Dinge zusammen, sie wird erkennen, dass du sie liebst. Nicht vorwerfen! Vorwürfe sind ein ineffizienter Weg, um die andere Person dazu zu bringen, dich zu lieben.

 

5. Die fünfte Sprache der Liebe : Physischer Kontakt

„Du hältst nie meine Hand“

„Du umarmst mich nie“

Wenn Sie dies oft hören, kann die Sprache Ihres Partners physischer Kontakt sein. Berühren ist eine Art, Liebe auszudrücken. Diese Person braucht Küsse, Umarmungen und Händchenhalten, um sich geliebt zu fühlen. Sie müssen lernen, ihm zu geben, was er braucht.

Wenn Ihr Partner diese Sprache der Liebe ausdrückt, wissen Sie, was zu tun ist. Versuchen Sie zu lernen, wie man sie berührt, sie öfter umarmt und sie jeden Tag küsst. Alles wird besser.

 

Es ist sehr wichtig, die Sprache Ihres Partners zu kennen. Wenn er zum Beispiel Zeit in zwei als Sprache der Liebe hat und Sie ihm immer Geschenke machen, wird er oder sie sich wahrscheinlich nicht total geliebt fühlen. Ja, Geschenke sind schön, aber das ist nicht seine oder ihre Sprache. Sei sehr vorsichtig und lerne, dich selbst zu lieben.

Ein Mann kann mehrere Sprachen der Liebe haben, er kann sogar alle fünf haben, aber es ist sehr wichtig, was die Hauptsprache ist. Wenn Sie der Sekundärsprache mehr Bedeutung beimessen, wird sich Ihr Partner nicht wohl fühlen. Diskutieren Sie und finden Sie Ihre Sprache der Liebe. Sie werden sehen, dass danach alles wunderbar sein wird.

Hier ist Gary Chapmans Buch, „The five love languages“ , auf AMAZON.

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here