2021: Die ersten Länder, die das Neujahr feiern

0

Wenige Stunden trennen uns von dem Neujahr. Infolge der Unterschieden zwischen den 24 Zeitzonen sollen 26 Stunden vergehen, damit alle Länder in das Neujahr rutschen. Deshalb habe ich mich vorgenommen, zusammen die ersten Länder zu entdecken, die das Neujahr feiern. Die folgenden Vergleiche beziehen sich auf die mitteleuropäische Zeitzone.

  1. Samoa: 11 Uhr

Samoa ist das erste Land, das ins neue Jahr rutscht. Im Jahr 2011 gab es ein sehr interessantes Phänomen,  denn die meisten Bewohner dieses Staates wohnten östlich von der Datumsgrenze. Das heißt, dass sie eines der letzten Völker waren, die das Neujahr begrüßten. Da im Jahr 2011 das System reorganisiert wurde, ist jetzt Samoa eines der ersten Länder, die das Neujahr feiern. Dieser Wechsel aus dem Jahr 2011 veränderte auch der Zeitunterschied zwischen Neuseeland und Samoa. Bevor gab es einen Unterschied von 23 Stunden, jetzt ist Neuseeland eine Stunde hinter Samoa.

  1. Neuseeland, Fidschi und Tonga: 12 Uhr

Die Bewohner dieser drei Staaten sind die ersten Neujahrsbegrüßer. Wie jährlich wird das Neujahr durch Feuerwerke gefeiert.

  1. Australien und die Salomoninsel: 14 Uhr

Die Leute in Australien, in den  Salomoninseln und in manchen Teilen von Russland begrüßen uns früher aus dem neuen Jahr.

  1. Japan, Südkorea und Palau: 16 Uhr

Die meisten Länder feiern den Rutsch ins neue Jahr in der Silversternacht, aber in Japan erstreckt sich das Feiern über mehreren Tage. In dieser Zeit halten die Bewohner mehrere Gebräuche ein, die für ihre Kultur spezifisch sind.

  1. China, Philippinen und Singapur: 17 Uhr

Immer wieder wird das Neujahr mit wunderschönen Feuerwerken in diesen Regionen gefeiert. Jedes Volk respektiert seine eigenen Gebräuche und rutscht hoffnungsvoll in das Jahr 2021.

 

Jetzt, das wir schon erfuhren, wer die ersten Menschen sind, die das Jahr 2021 begrüßen, sollen wir auch einen Einblick in den Staaten werfen, die sich später als Deutschland von dem Jahr 2020 trennen.

  1. Hawaii und Tahiti: 11 Uhr (1. Januar 2021)

Diese zwei Regionen sind fast die letzten, die das Neujar wegen des Zeitunterschiedes von fast 11 Stunden feieren.

  1. Amerikanisch-Samoa: 12 Uhr (1. Januar 2021)

Obwohl unsere Liste jetzt mit Samoa beginnt, ist diese Region noch mit der alten Zeitzone verbunden. Das heißt, dass die Bewohner dieses Staates ins neue Jahr einen Tag später als ihre Nachbarn im unabhängigen Samoa rutschen.

  1. Die Backerinsel und die Howlandinsel: 13 Uhr (1. Januar 2021)

Die einzigen Bewohner dieser Inseln sind die amerikanischen Forscher, die verschiedene Forschungen in dieser Region führen und die Militären.

Das Jahr 2020 war eine Herausforderung für die ganze Menschheit.  Wir entdeckten immer wieder etwas Neues über uns selbst. Das ganze Jahr war eine Möglichkeit für uns, selbst zu entwickeln. Wir bleiben zu Hause, um die Mühe der Ärtze zu unterstützen. Wir tragen Mundschutz, um die anderen zu schutzen. Jemanden nicht zu berühren wurde zu dem größten liebevollen Tat. Dieses Jahr war schwierig für uns alle, aber wir überlebten, wir wurden reifer und wir erwarten jetzt hoffnungsvoll das Neujahr.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here